Veröffentlicht in Belletristik

Laurell K. Hamilton: Blue Moon (Anita Blake Vampire Hunter 8)

Anita erhält die Nachricht, daß Richard – ihr Ex-Freund und Teil des Triumvirats, das sie mit Jean-Claude bildet – in einem kleinen Ort in Tennessee wegen Vergewaltigung verhaftet wurde. Unschuldig. Anita reist mit einigen Werleoparden-Freunden und Asher und Damien, zwei Vampiren, dorthin, um ihm zu helfen. Doch sehr schnell merken sie, daß sie in eine noch viel größere Verschwörung geraten sind.
Die dortigen Polizisten sind korrupt, und der örtliche Vampir-Master sieht ihre Ankunft als Bedrohung seiner Position an und greift die Gruppe sogleich an. Doch Anita gelingt es als Nekromancer, einen Großteil der Vampire zu vernichten und die Werwölfe vor Ort auf ihre Seite zu bringen. Ihr droht jedoch auch von anderer Seite Gefahr.
Franklin Niley, ein zwielichtiger Millionär, von dem das FBI vermutet, daß er einige Menschenleben auf dem Gewissen hat, dem sie jedoch nichts beweisen kann, hat die Polizei des Ortes bestochen, Anita und ihre Freunde dazu zu „bewegen“ das Land rasch zu verlassen. Und er ist es auch, der hinter der Anklage wegen Vergewaltigung steckt. Doch natürlich läßt sich Anita nicht so schnell einschüchtern.

„Blue Moon“ ist der 8. Band der Serie. Das Buch ist gewohnt spannend, blutrünstiger als gewohnt, aber wieder sehr humorvoll. Anita Blake, unsere Heldin, entdeckt wieder neue Fähigkeiten und ist gewohnt „trigger happy“. Laurell K. Hamilton bietet dem Leser auch hier eine illustre Schar von Figuren – Freunde, aber auch Feinde, die teilweise noch in den Folgebänden erhalten bleiben. Besonders interessant ist die Interaktion zwischen Jean-Claude, Anita und Richard, wobei sich hier zeigt, daß die Beziehung zwischen Richard und der Vampirjägerin doch noch nicht beendet ist.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s