Veröffentlicht in Belletristik

Mary Janice Davidson: Undead and Unemployed (Band 2)

Betsy Taylor, die Königin der Vampire, hat sich zwar damit abgefunden, daß sie untot und die Herrscherin der Vampirwelt ist, aber das ändert nichts daran, daß sie dringend einen Job braucht, um ihren Lebensunterhalt zu finanzieren. Vor allem, da ihr Haus termitenverseucht ist, und Marc, Jessica und sie eine neue Unterkunft benötigen. Doch schon wenig später findet sie den perfekten Job: bei „Macy’s“ in der Mutter aller Malls, wo sie aber schon bald ihr Einkommen in die neuen Schuhe der Saison investiert.

Doch ihre Arbeitslosigkeit ist nicht ihr einziges Problem. Da wäre auch noch ihr nach Vampirrecht angetrauter Gemahl Eric Sinclair, zu dem sie sich zwar zutiefst hingezogen fühlt, was sie sich aber nicht eingestehen will. Aber zu allem Unglück ist das neue Haus, das Jessica gemietet hat, so groß, daß Eric gleich mit einzieht.

Und dann wäre da auch noch eine Gruppe Unbekannter, die in der letzten Zeit Vampirinnen tötet und es offensichtlich auf Betsy abgesehen hat.

Nicht zu vergessen noch die Tatsache, daß sich eine neue Fähigkeit von Betsy zeigt: Sie ist in der Lage, Geister zu sehen.

Mary Janice Davidsons Band 2 der Serie um „Elizabeth Taylor“ ist erneut eine unterhaltsame Mischung aus spritzigen (wenn auch nicht tiefgehenden) Wortwitz und Frauenroman mit einem Schuß Vampir. Als einen richtigen Vampirroman möchte man es nicht bezeichnen, denn daß die Hauptfigur ein Vampir ist, ist nur ein unwesentliches Detail – gute Vampirromane werden eher von Autorinnen wie Anne Rice oder Laurell K. Hamilton und Chelsea Quinn Yarbro verfaßt. „Undead and Unwed“ ist ein unterhaltsames, wenn auch nicht anspruchsvolles Buch für zwischendurch.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s