Veröffentlicht in Sachtitel

Chip Ingram: Spiritual Simplicity

ingram spiritual simplicityDa unsere Gesellschaft unheimlich getrieben und komplex ist, stellen viele von uns fest, dass wir unter Erschöpfung leiden, unsere Beziehungen oberflächlich sind und viel zu viele Familien zerbrechen. Deshalb auch die Sehnsucht nach Frieden und Ruhe. Dieses praxisnahe, ermutigende Buch zeigt eine Lösung auf: Es ist möglich, das Leben anders zu leben. Und es ist nicht nur möglich, sondern auch unbedingt nötig.
Der Schlüssel zu einem vereinfachten Leben, so Chip Ingram, besteht darin, dass die Liebe in unserem Leben Priorität hat. Sie hilft uns dabei, die richtigen Ziele ins Auge zu fassen. Die richtigen Prioritäten zu setzen. Sie ist das Heilmittel gegen die Überforderung und Komplexität unseres Lebens. In „Spiritual Simplicity“ erklärt Chip Ingram, wie Liebe nicht länger ein theoretisches Konzept sein, sondern all unser Tun und Sein bestimmen kann. Wie sie uns dabei helfen kann, uns auf das zu konzentrieren, was wirklich wichtig ist. Wie sie unsere Beziehungen vertiefen kann.
Grundsätzlich beschäftigt sich das Buch mit vier Themenschwerpunkten (vier großen Fragen):

1. Wie reagiert Liebe auf Verletzungen?
2. Wie reagiert Liebe auf Unterschiedlichkeit?
3. Wie reagiert Liebe auf Versagen/Scheitern?
4. Wie reagiert Liebe auf falsch gesetzte Prioritäten?

Jedes Kapitel endet mit Fragen, die dem Leser dabei helfen, sich weiterzuentwickeln, intensiver über das Thema nachzudenken – und die Prinzipien des Buches umzusetzen.
In diesem Buch geht es nicht um Sofortlösungen – Chip Ingram spricht zu Männern und Frauen, die im Grunde genau wissen, was sie tun müssen, die dies auch verzweifelt tun wollen, aber immer wieder merken, dass sie Probleme haben, sich von den „too many good“ und „important things“ zu lösen, die ihr Leben bestimmen.

Ich mochte das Buch, weil es das Thema wirklich kurz und knackig abhandelt und ausgesprochen praxisnah ist – und dass ich mich nicht unheimlich abstrampeln muss, um das Ziel zu erreichen. 🙂

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s